Juan Atkins

 

 Juan Atkins wird seit seiner Single „No Ufos“ von 1985 und dem namensgebenden Release „Techno City“ als der Begründer dessen gesehen, was heute als Techno Soundtrack der Gegenwartskulturen geworden ist. Inspiriert etwa von Detroits Soul, Rap, Kraftwerk, Italo Disco und Alvin Toffler gründet Juan Atkins 1981 das Duo Cybotron mit Richard Davis und formt aus diesen Einflüssen die damals völlig radikale und experimentelle Ästhetik des Detroit Electro / Elektro. Es folgen die legendären Singles von Model 500,  das essentielle Label Metroplex und dort die Entdeckung und Förderung von Künstlern wie Kevin Saunderson oder  Anthony Shakir. Heute stehen Metroplex und Juan Atkins im  Zentrum eines weltweiten Netzes aus insularen Produktionsstätten und Subkulturen,  die sich auf die minimale, kybernetisch-robotische und futuristische Klang- und Bilderwelt des Detroiters beziehen. Beim Heart of Noise hören wir einen Set, der uns vom Zentrum des Future Shock Detroit Electro zu seinen Verästelungen, Verzweigungen und Inspirationen und wieder zurück führen wird.