Monolake

Monolake pres. „monolake surround“ 

Monolake begann als Kollaboration von Robert Henke und dem späteren Ableton Gründer Gerhard Behles. Seit ihrem ersten Release auf Chain Reaction 1995 lotet Monolake die Möglichkeiten elektronischer Musikentwicklung in den repetitiven Strukturen technoider Klubmusik aus und dort vor allem die Verwirklichung von Techno als Live Act und als Mensch-Maschine Interface.  Folge davon sind nicht nur Entwicklungen wie Ableton Live oder das Monodeck II, sondern auch einige klassische Veröffentlichungen aus der Zeit als Minimal Techno nicht deswegen Minimal Techno geheißen hat, weil dort minimal was weiter geht.  Seit 2009 sind Monolakes Konzerte Surroundsoundenvironments, immer noch klubtauglich irgendwo zwischen, oder eigentlich schon auf der anderen Seite von Minimal, Techno und Dubstep. Bass, Percussion, Raumtexturen, Designersounds, Drones und Beats, Sonic Waves, Parallelwelten. 

Robert Henke Homepage